Im Folgenden erfahren Sie, welche Ihrer Daten wir wann speichern und aus welchem Grund. Dies betrifft die Verarbeitung diverser Daten durch den BBL e.V. einschließlich der bei Zugriff auf Webseiten anfallenden Daten und den Einsatz von Cookies. Zudem informieren wir Sie über Ihre Rechte und geben Ihnen weitere gesetzlich geforderte Informationen.

Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist der BBL e.V., Edderweg 21, 30855 Langenhagen, Tel.: +49 (0) 176 / 24058643, info@bbl-langenhagen.de

Für Fragen zum Datenschutz steht Ihnen Arndt Spicza unter arndt.spicza@bbl-langenhagen.de bzw. unter der genannten Anschrift gerne zu Verfügung.

Jeder und jede Betroffene hat folgende Rechte:

  • ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • ein Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • ein Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf "Vergessenwerden" (Art. 17 DSGVO)
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie können einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung – einschließlich einem mit der Direktwerbung zusammenhängendem Profiling – jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Darüber hinaus steht Ihnen auch ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen.

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Für die Ausübung von den Betroffenenrechten wenden Sie sich an info@bbl-langenhagen.de .

Sie haben zudem das Recht, Beschwerde gegen die von uns vorgenommenen Datenverarbeitungen bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, zum Beispiel: Aufsichtsbehörde Niedersachen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Telefon (0511) 120 / 45 00.

Wir speichern Ihre IP-Adresse, die Uhrzeit Ihres Besuchs und die aufgerufene Seite für eine statistische Auswertung unserer Webseite. Weitere Daten werden nur gespeichert, wenn Sie uns diese durch ein Formular freiwillig angeben. Diese Daten verwenden wir ausschliesslich dafür, um den Grund für Ihre Eingabe zu erfüllen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht. Wir löschen Ihre Daten automatisch, sobald der Grund für Ihre Eingabe erledigt ist.

Wir verwenden nur zwingende Cookies, die für unseren Dienst erforderlich sind.

Rechtsgrundlagen:

  • für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO.
  • für das Anlegen und Bereitstellen von Nutzerkonten; Art. 6 [1]bDSGVO